Ich bin Literaturwissenschaftler, Autor und Journalist und lebe in Berlin.
Ich schreibe für Zeitungen, Magazine und Zeitschriften, halte Vorträge und verfasse wissenschaftliche Texte.

Eine Übersicht meiner Veröffentlichungen finden Sie unter ⇒ Wissenschaft, Journalismus und ⇒ Essays.

Zuletzt sind ein Essay zum Thema „Laybrinth vs. Paradies“ in Avenue sowie eine Besprechung von Édouard Louis‘ neuem Buch „Im Herzen der Gewalt“ („L’histoire de la violence“) in der NZZ erschienen: „Vergewaltigt an Weihnachten“.

Mit Louis habe ich auch ein Interview über Macron sowie über die französische Politik und Literatur geführt: Es geht darum, unerträglich zu sein.

 

Kontakt